Das NEWS-ZENTER. Nothing more to say...

Auf diesen Seiten erfahrt ihr alles Wissenwerte über die kleine Band JOHNSTON aus dem feinen Bremerland. Ihr solltet keine Angst haben, denn mit uns ist gut Kirschen essen. Lecker...

Hinweis ! Alle hier feilgebotenen Sachen entstammen ausschließlich den Gehirnen der JOHNSTON-Mitglieder und deren engsten Vertrauten. Sie dienen nichts anderem als der Selbstdarstellung. Wenn das schon mal klar sein duerfte.

Aal.

Und hier jetzt endlich die latesten Neuigkeiten aus der Dimension

JOHNSTON at myspace.com

JOHNSTON@myspace.com

Aal.

03.Oktober 2011

Außerdem:

In der neuen, 22. Ausgabe des "Streetcleaner"-Heavy-Metal-Fanzines befinden sich sowohl ein Review zu "Welcome To The Weaseldome", als auch ein mehrseitiges Interview mit JOHNSTON (unser erstes Interview, wie aufregend !!!). Das Review könnt ihr hier nachlesen (Abschrift, da leider nicht online verfügbar). Wahlweise informiert ihr euch hier, wie ihr an das Heft herankommt. Das Interview kriegt ihr nämlich nur im Heft zu sehen, ätsch.

Ein weiteres (in diesem Falle total beschissenes) Kurzreview zu WTTW gibt es auf den Iron Pages (da dann bei den CD-Reviews, Abteilung Death Metal). Muss man aber nicht lesen, nur, wenn man uns auch austauschbar und gesichtslos findet und entsprechende Bestätigung sucht ;-)

Aal.

24.September 2011

Guten Tag !!!

Ja, doch, es hat noch einige Zeit gedauert, aber jetze isses doch passiert. Der Quasi-Nachfolger von JOHNSTONs Erstgeburt "Welcome To The Weaseldome" hat endlich das Licht der Welt erblickt. Nur sind es diesmal irgendwie Fünflinge geworden. Einer hässlicher als der andere ;-)

Na, jedenfalls, was das heißen soll, ist folgendes:

SPLIT YOURSELF !!!

Hefitg, oder ?

Zur Erklärung: hierbei handelt sich gewissermaßen um eine 5-Wege-Split-CD. Annähernd Müslibruch also. Auf der CD befinden sich also Lieder von fünf verschiedenen Bands. Und von denen sind JOHNSTON eine. Die anderen sind FETOCIDE, VERY WICKED, TEARS OF DECAY und CEREBRIC TURMOIL, wobei natürlich ganz witzig ist, dass unser guter McFly da ja auch seine Flossen im Spielchen hat, der alte Schwerenöter. Es wird also gefährlich !!!

WICHTIG: alle vier JOHNSTON-Tracks sind kein Recycling-Scheiss, sondern brandneuer äh... Scheiss. Immerhin knapp 14 Minuten neuer Kram, den man sich zumindest rein theoretisch mal anhören könnte. Stellenweise ganz geil.

Ja, nee, ansonsten auch nochmal ein pompöses "DANGGE SCHÖN !!!" an die Leifmutter Leif und seinen carnagedeathmetal.de. Großer Sportler. Ohne ihn wäre hier überhaupt nichts und niemand gesplittet worden. So isses doch einfach mal. Denn wird man das ja auch mal so sagen dürfen, oder ?

Mal unverbindlich reinhören: hier !

So. Mehr erfahrt ihr in der entsprechenden Sektion der Merchandise-Abteilung.

Auf jedensten zuschlagen.

Weiteres folgt.

Aal.

12.März 2011

Sodele.

Es gibt ab jetzt in der Güllery mal wieder ein paar neue Fotos zu bestaunen, die die allerletzten Aufnahmen zur neuen Scheisse zeigen. Hier gucken.

Aal.

05.März 2011

Zwei neue Reviews zu WTTW, diesmal beide mies. Sowohl von der Bewertung als auch vom Schreibstil ;-)

www.underground-empire.de

www.heavy-metal-heaven.de

Naja...

Aal.

28.Februar 2011

Gut. Leipzig ist gelaufen, es war sehr schön gewesen. Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders an den guten, alten (jungen) Triple-U-I. Reinhauen !

Planet From Space, saugeil...

Ach so, und ansonsten leigen die neuen Aufnahmen in den allerletzten Zügen, es fehlen nur noch ein paar Vocals von Kaptain. Denn jeht et los.

Aal.

22.Januar 2011

Update zum Konzert in Leipzig: weitere Bands am Start !!!

Es wird doch voller als gedacht: zwei weitere Bands werden sich am 26. Februar 2011 in Leipzig (Liwi) mit JOHNSTON und WARPED CROSS die Bühne teilen. Nämlich: CYNESS (Potsdam) und MARTYRDÖD (Schweden).

Wallju for Manni !

Anjohnston sind auch die Aufnahmen weiter gediehen, einen Song muss Kaptain noch einbassieren, denn noch die Vocals und so weiter. Et jeht weiter.

Aal.

25.Dezember 2010

Updatovic:

1. JOHNSTON dürfen mal wieder auf eine Bühne ! Und zwar am 26. Februar 2011 in Leipzig in der Lichtwirtschaft (Liwi), zusammen mit WARPED CROSS. Mehr Details, wenn verfügbar, auch hier.

2. Der Stand der neuen Aufnahmen: Bass und Gesang fehlen noch, werden aber die Tage gemacht. Alles wird gut.

Aal.

09.Oktober 2010

Noch ein Review zu WTTW, und zwar auf fatal-underground.de.

Aal.

04.Oktober 2010

Halli hallo.

1. Die Arbeiten am zweiten JOHNSTON-Machwerk laufen, die Drums sind praktisch so weit. In den nächsten Wochen werden so nach und nach die Gitten eingesemmelt. Danach sehen wir dann.

2. Es gibt zwei neue, sehr schöne Reviews zu unserem Edeldebüt "Welcome To The Weaseldome" zu lesen. Und zwar einerseits bei powermetal.de, andererseits auf campaign-for-musical-destruction.de.

Danke schön !

Teilweise genauere Links hier.

Bis Peter !

Aal.

07.August 2010

Wie versprochen haben JOHNSTON gerade damit angefangen, ein neues Machwerk festzuhalten. Der erste wichtige Schritt ist seit vergangenem Montag getan: Worz hat seine Drumtracks eingemöbelt !!! Hier der Beweis:

Job done.

Geworden sind es jetzt die vier zuletzt angekündigten Lieder. Toileteral Damage muss sich noch gedulden.

Jetzt liegt Bunnys Leben wieder in Meises Händen.

Mehr neue Fotos zum Thema in der Güllery, Worlds Latest mäßig. Über den weiteren Fortschritt halten wir euch auf dem Laufenden.

Aal.

08.Juli 2010

Mal wieder Zeit für ein paar Neuigkeiten, liebe Freunde des gepflegten Mettaals. Vier Stück:

Nummer 1: JOHNSTON werden am kommenden Montag die altehrwürdigen Grindbürsten-Bunker-Studios entern, um mit den Aufnahmesessions für die neue Scheibe zu beginnen. Das Baby wird EP-Länge haben und vier (mit viel, viel Glück fünf) Lieder enthalten. Enthalten sein werden folgende Tracks:

Grinding Memo

Jesus Stole My Tricycle

A Nightmare On Alphabet Street

Herpialkonstruktion v2.0

und vielleicht noch: Toileteral Damage (Arbeitstitel, noch in der Synthese befindlich).

Wer in April bei der Verdammten Axt war, hat die ersten drei Songs schon mal gehört. Es sind die ersten drei Songs, die JOHNSTON von Grund auf in der Viererbestzung mit McFly zusammen geschrieben haben. Herpialkonstruktion v2.0 ist eine Neuauflage des sagenumwobenen nullten JOHNSTON-Songs, den die JOHNSTONs damals (so 2003 oder so) aus sagen wir mal technischen Gründen zu den Akten gelegt hatten. Toileteral Damage ist noch nicht fertig, man wird hoffen müssen. Wenn alles klappt, wird die Scheibe rischdisch geil.

Wie, wo, wann, wieso, in welcher Form und von wem die Scheibe letztendlich verbreitet werden wird, ist noch unklar, wir machen das Teil erstmal fertig. Wer uns kennt, weiß, dass das ein bisschen dauern kann, wir sind aber zuversichtlich, zumindest noch in 2010 mehr dazu sagen zu können ;-)

Aal.

Nummer 2: JOHNSTON-Gittenmacker McFly hat sich in seiner Wahlheimat Berlin den brutalen Death Metallern von CEREBRIC TURMOIL angeschlossen. Reinziehen auf myspace. Die Homepage www.cerebric-turmoil.com scheint derzeit nicht aktualisiert zu werden, ist aber da.

Alle sind gespannt drauf, was unser Kleiner da so reißt.

Aal.

Nummer 3: Kaptains hinreißende Doom-Kanone SPANCER war auch gerade im Studio, um den Nachfolger von "Slowly We Rock" einzumöbeln. Die ersten Höreindrücke lassen darauf schließen, dass SPANCER scheinbar meinen, immer geiler werden zu müssen. Meise ist begeistert. Die Scheibe befindet sich noch im Abmischungsprozess, wird aber wohl schon relativ bald über den Doom Dealer rauskommen. Alle kaufen, ist hervorragend.

Aal.

Nummer 4: Meise dreht durch. Ab jetzt mit acht statt sieben Saiten unterwegs. Wenn das mal gut geht. Erwartet, davon was auf der neuen Scheibe zu hören.

Muahahaha...

Aal.

02.Mai 2010

Respekt !!!

Die Webseite bremen-rockt.de hat gerade eine 300 Fotos umfassende Bildergalerie von der Verdammten Axt 7 feat. JOHNSTON reingestellt.

Hier anglotzen !!!

Aal.

18.April 2010

Mkay.

Die Jungs von der Area 51 bzw. Tsunamimusic haben beim Gig letzte Woche ein paar sehr schöne Fotos gemacht.

Verdammte Axt.

Hier anglotzen.

Vielen Dank nochmal, Jungs !!!

Aal.

11.April 2010

Mein lieber Scholli !

Die "Verdammte Axt" ist gelaufen, und es war ein gottverdammter Spaß. Vielen Dank an MINION, D.O.T.T., alle Leute, die da waren und vor allem und in allererster Linie den Jungs von der Area 51 und Tsunamimusic. Geil, dass wir mitmachen durften ! Geile Veranstaltung !

Auch einen lieben Dank an CherryAnn, die die ersten Fotos des Konzerts zur Verfügung gestellt hat. Supi ! Anschaubar in der Güllery-Rubrik "The Worlds Latest". Mehr kommen wohl bald noch.

Jetzt kann's auch echt gerne weitergehen mit Konzerten. Will uns jemand haben ?

Aal.

25.März 2010

Schlag auf Schlag.

Hier der Flyer für die "Verdammte Live Axt 7" am 9. April 2010.

Warum ?

Ach ja.

JOHNSTON spielen da ja LIVE !!!

Korrekt, korrekt, usw. !!!

Alles weitere steht auf dem Flyer. Irgendwie praktisch...

Hingehen.

Aal.

Und: tatsächlich mal wieder neuere Fotos in der Güllery, Abteilung "The World's Latest"

Aal.

16.März 2010

Ob auf der Arbeit...

Irgendwo muss die Kohle ja herkommen...

...oder in der Freizeit...

...die man dann eh wieder nur für billige Fotomontagen ausgibt.

...ein JOHNSTON-Shirt kleidet doch immer.

Oder was ?

Klick mir !

Gleich bestellen !

Aal.

13.März 2010

Also ! Wer gut aufgepasst hat, weiß, dass die Herstellung unserer neuen Shirt-Kollektion zunächst unter keinem guten Stern stand. Der erste Versuch der Bedruckungsfirma ging daneben. Soviel wisst ihr.

Was ihr jetzt erfahrt, ist, dass auch der zweite Versuch in die Hose ging. Kann ja wohl nicht wahr sein.

Dritter Versuch.......................JIPP !!!

Soll heißen: mich erreichte just die Nachricht des allseits beliebten JOHNSTON-Drummers Worz, dass er die Shirts gerade abgeholt hat.

Zitat: "...man mag es kaum glauben, aber alles ist juti."

Das ist doch juti. Wenn er jetzt noch ein, zwei Fotos macht, kriegt ihr die auch zu sehen. Vielleicht noch heute...

Aal.

27.Februar 2010

Moin !

Kurzes Update: wie gesagt, spielen JOHNSTON am 9. April mal wieder live. Nun ist die dritte Band bestätigt. Und zwar:

DAY OF THE TENTACLE

Witzigerweise sind das die ehemaligen ABYSS LORD aus Hannover, mit denen wir seinerzeit unseren ersten Gig bestritten. Cool Sache. Besucht die mal, korrekter Old School Death Metal.

Bis bald.

Aal.

17.Februar 2010

Haaallo !

Good news, everyone:

Punkt 1:

JOHNSTON dürfen mal wieder auf eine Bühne !!!

Wie immer albern.

Passieren wird das Ding am

Freitag, dem 9. April 2010

im Rahmen der Reihe

VERDAMMTE AXT

verun...äh veranstaltet von

TSUNAMIMUSIC

in der

AREA 51

in

Bremen (Walle)

zusammen mit

MINION

und ein oder zwei anderen Bands, die noch nicht ganz feststehen.

Dies ist in vielerlei Hinsicht bemerkenswert, u.a. da wir ja in der Vergangenheit nun nicht unbedingt durch übermäßige Bühnenpräsenz aufgefallen sind (drei Gigs in fast 10 Jahren...hmmmm...). Außerdem spielen wir natürlich nach 2004 (damals noch als Trio) auch tatsächlich mal wieder in der Heimatstadt JOHNSTONs, dem niedlichen Bremen. Genauer gesagt sogar in der unmittelbaren Hood des JOHNSTON-Diversiums, sechseinhalb Fußminuten vom Proberaum entfernt. Nice. Aber auch egal.

Was genauere Modalitäten (z.B. Preise etc.) dieses Abends angeht, können wir im Moment noch nichts sagen. Sobald was klar wird, sagen wir Bescheid.

Falls ihr weitere Infos zum Veranstalter, den anderen Bands oder zum Austragungsort haben wollt, empfehlen wir die Besuche der jeweiligen Homepages:

www.tsunamimusic.de

&

www.myspace.com/area51bremen

Es wäre natürlich richtig geil, wenn alle vorbeikämen...

Aal.

Punkt 2:

Unsere neuen T-Shirts !!!

Tja. Die sind seit gestern fertig ! Oder auch nicht.

Enteenteenteenteenteente...

Denn: die mit der Produktion der Shirts betraute Firma hat leider ein wenig Mist gebaut und den Druck viel zu klein auf die Shirts erbrochen. Dementsprechend verzögert sich die mit soviel Spannung erwartete Präsentation der neuen Leibchen um geschätzte ein bis zwei Wochen. Abba et wiird.

Aal.

Punkt 3:

Ein kleiner, aber ohoher Punkt.

Also, ich, nä ? Meise. War ja seit langer Zeit einer von den Typen, die es nicht eingesehen haben, neben dem eh nicht loszuwerdenden Intermett Explorer vom geliebten Erzvollarsch-Billiardisten-Kotzbrocken-Nichtskönner-Verein Microirgendwas noch einen zweiten Browser zu installieren, den einem immer alle empfehlen, namentlich Firefox. So.

Neulich fiel mir dann auf, dass ich ein Idiot bin.

Idiot !!!

Also, Firefox installiert.

Heute fällt mir auf, dass der Fuchs einen kleinen, aber verheerenden Makel hat, der diese unsere Webseite leider in ihren tiefsten Details verstümmelt.

Wer sich aufmerksam auf mussjohnstonsein.de bewegt, der sollte nach unserer Intention feststellen, dass SÄMTLICHE grafischen Elemente der Seite (Fotos, Navigationsleiste etc.) beim sogenannten "Mouse-Over"-Manöver (also Maus draufhalten) nach kurzer Zeit den sogenannten "Alternative Text" anzeigen. Dieser manifestiert sich in Form von schwarzer Schrift auf gelbem Untergrund in unmittelbarer Nähe zum Mauszeiger.

Es sei hiermit darauf hingewiesen, dass ein vollständiges Bild dieser Seite nur gewährleistet werden kann, wenn die alternativen Texte angezeigt werden !

Zum Glück gibt es Abhilfe, liebe Firefox-Benutzer. Wenn ihr alles wollt, solltet ihr folgendes Add-On für den Firefox installieren:

Popup ALT Atrribute

Der Link erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Falls was kaputt geht, schulle, bei mir läuft's bis jetzt auf jeden Fall korrekt. (Warum auch nicht ?)

Machen.

Aal.

Das ist doch etwas. Mehr wird folgen, wenn es soweit ist. Bis denn.

Aal.

20.Dezember 2009

Guten Tach.

Guckt mal, das ist jetzt schon wieder so lange her. Aber heute gibt es mal wieder das eine oder andere neuwertige hier. Also:

Als erstes mal ein dickes "Danke schön !" an alle, die sich "Welcome To The Weaseldome" geschossen haben ! Es gibt sogar schon Leute, die sich dazu haben hinreißen lassen, Reviews über das Album ins Netz zu stellen. Da wir uns über die bisher größtenteils positiven Rückmeldungen freuen, wollen wir sie euch auch nicht vorenthalten. Zu diesem Zweck gibt es auf der (neugestalteten und aufgeräumten) Links-Seite eine entsprechende Rubrik.

Wir erzählen ja immer, dass wir gerade neue Shirts machen lassen und so. Wir haben es echt versucht, aber irgendwie ist der Wurm in der Nummer. Kann leider gerade nur sagen, dass das Thema nicht gestorben, aber im Moment auf Eis gelegt ist. Aber der Tag wird kommen...

Ach ja, wie wir auf der myspace-Seite schon vor einiger Zeit bekanntgaben, haben wir ein kleines Demo unserer neuen Songs hergestellt, dass darauf abzielt, die Lieder möglichst bald in optimaler Form aufzunehmen und an den Mann zu bringen. 2010 muss gehen. Das Demo kriegt ihr allerdings wohl nicht zu hören. Jedenfalls noch nicht, kommt drauf an, wie hart ihr drum bettelt.

Hab ich was vergessen ?

Ach so, gegebenenfalls frohe Weihnachten und den ganzen Scheiss.

Auf Wiedersehen.

Aal.

21.Juli 2009

Die Urlaubszeit !

Worz und Kaptain sind da doch spontan mal auffe Insel gefahren.

Hauptsache Grillen.

Schade mit dem Wetter.

Besser.

Dann halt so.

Aal.

11.Juni 2009

Jo !

Alle schon die Scheibe gekäuft ?

Dann könnt ihr ab jetzt auch unser Gästezimmer wieder mieten, die Renovierungsarbeiten sind (annähernd) abgeschlossen, mir tut schon der Arm weh. Aber es ist in jedem Fall bezugsfertig.

Also, lasst uns bitte wieder an euren Leben teilhaben, machen wir auch dann. Themenvorschlag: das tolle neue JOHNSTON-Album "Welcome To The Weaseldome". Nur so'ne Idee...

Aal.

21.Mai 2009

Also, ich weiß ja nicht mal genau, ob überhaupt noch irgendwer auf diese Seite glotzt. Wenn nicht, können wir das echt einsehen.

Aber Leute. Leute, LEUTE ! Nach längerer Funkpause läuft wieder was an.

Ich mach' mal ein Update. Und was für eins. Einfach mal das hier anglotzen und ggf. anklicken.

Nochmal in größer.

Es passiert wirklich !

Ihr könnt AB SOFORT das JOHNSTON-Erstlingswerk

WELCOME TO THE WEASELDOME

käuflich erwerben !

Wir fassen es selber kaum, aber man (womit ich in erster Linie uns meine) hat es tatsächlich hingekriegt. Die gesamte Produktion hat ja auch nur knapp über zwei Jahre gedauert. Na, denn geht's ja noch !!!

"DENN GEHT ES JA NOCH !!!!!!!", sage ich.

Man muss ja aber auch immer alles selber machen heutzutage. Naja, jedenfalls fast, denn in diesem Fall geht an erster Stelle mal ein fettes

"DANGGE SCHÖN !"

an die Jungs von Dead Master's Beat, die für die Veröffentlichung der Scheiblette gerade stehen müssen werden dürfen etc.

Bitte stattet den Jungs doch mal einen Besuch auf deren Internetz-Präsenz ab. Hingehen:

Allet da.

http://www.deadmastersbeat.de

oder auch:

http://www.myspace.com/deadmastersbeat

Sowohl dort, als auch auf unserer myspace-Reuse könnt ihr euch einen Vorgeschmack auf das Album holen. Ich aus meiner bescheidenen Perspektive (der sogenannten "Meisen-Perspektive") kann leider nichts anderes sagen, als dass ich das Album sogar selber immer noch RICHTIG GEIL finde. Das soll auch gar nicht posig oder sowas klingen oder Werbung sein, aber ich find's halt juti. Ach, macht euch doch selber 'n Bild. Mann...

Geile Tischplatte auch !

Nochmal kurz zu der CD: sie ist in einer 1000er Auflage mit der coolen Seriennummer "dmb007" ("Mein Name ist Ston. John Ston.") sowohl über unsere Merchandise-Seite, als auch über Dead Master's Beat zu haben. Preislich liegt der Spaß bei 10 Euro. Richtig Schnitt könnt ihr machen, wenn ihr euch das streng limitierte Package ranholt, das aus der CD "WELCOME TO THE WEASELDOME" und dem "JOHNSTON DEATH METTAAL"-Shirt besteht, denn das gibt es für einen schlanken 15er-Lappen !

Nur solange der Vorrat reicht !!! Merchandise-Abteilung untersuchen !

Yeah, Alter !

Ich mach erstmal Schluss, ist das alles aufregend...

Aal.

02.November 2008

Moin !

Die JOHNSTON-Schlafmützen melden sich mal wieder.

Zu vermelden gibt es, dass (EEEENNNNDDDDDLLLLIICCCCHHHH !!!!) Land in Sicht ist, was den Abschluss des Album-Projekts angeht. Ein genaues Datum gibt es zwar immer noch nicht, aber das Album steht kurz vor dem Mastering. Bevor wir uns zu weit aus dem Fenster lehnen, soll es aber erstmal bei dieser Info bleiben, ist ja sonst auch nicht mehr so spannend.

Ansonsten tut es uns leid, dass das Gästezimmer derzeit nicht zur Vermietung bereit steht. Keiner weiß, warum, aber es geht halt im Moment nicht. Der Provider ist informiert, hoffentlich ergibt sich bald eine Lösung.

Bis bald.

Aal.

13.Juni 2008

Ola !

Worz und Maase waren ja letztes Wochenende Im Studio gewesen, um mal mit den Vocal-Recordings für unser forthcoming Machwerk anzufangen. Es war gut gewesen. Demnächst folgt noch eine Nachhol-, Ausbesserungs- und Lecker-Gebäckingvocals-Session, dann ist der Senf so gut wie im Kasten.

Da.

Einige visuelle Impressionen der Session kann man sich in der World's Latest-Abteilung der Güllery reinmoshen.

JOHNSTON break da rules.

Aal.

03.Juni 2007

Tach !

Big news: wir haben Merchandise verkauft. Und zwar an diesen Mann, den die Experten unter euch sicherlich erkennen werden:

Ja, Herr Kommissar. Det isser.

Das doch hier mal die Situation.

Außerdem wurden die Steckbriefe von McFly und Mace ein wenig abgedated. Wie heftig.

Ansonsten gehen wir am Wochenende ins Studio (!), um mal die Vocals für unser granatenstarkes, yet unbetiteltes Hammer-Debut-Album aufzunehmen und hinzumöbeln. Wollen mal sehen, weil am Abend vorher ist dick Saufen angesagt. Hmmmmmmmmmm..........

Aal.

19.Mai 2008

KNIIIRSCH ! QUIIIEEETSCH !! ÄÄÄÄCHZZZZ !!!

(*sargdeckelaufgeh*)

Tach !

Ich fange gar nicht erst an, mich bzw. uns zu entschuldigen. Nur bedanke ick mir beim Steibl, der durch ein Anliegen tatkräftig dazu beigetragen hat, dass ich mal wieder an die Seite rangehe.

DANKE, STEIBL !

So. Das mit dem Gästezimmer ging ja überhaupt nich'. Ich habe mal eine Art Grundreinigung durchgeführt, so dass die ganze Spam-Porno-Kotze jetzt in Richtung Klärwerk abwieselt. War ja unmenschlich. Ich werde in Zukunft auch ein Auge drauf behalten, das ist ja wohl das Mindeste. Promised !

Warum ging hier eigentlich so lange nix ?

Tja. Kurzform: keine Zeit (<== Hauptgrund), dadurch ein bißchen Frust bei den (immer noch nicht) abgeschlossenen Album-Aufnahmen und keine Zeit. Und auch ehrlich gesagt keine Zeit. Und auch wenig Zeit. Na gut, und Bock.

Und watt is' nu ?

Folgende Pressemitteilung ging letztens auf der myspace-Reuse von JOHNSTON über den Ticker:

31 Mrz 2008, 07:00

 

FIRST ALBUM & GREAT LABEL ! (short version)
Aktuelle Stimmung: meschugge

Good news, everyone !

JOHNSTON’s so far untitled debut album will definitely be released in late 2008 on DEAD MASTER’s BEAT.

Visit the label on the web:

http://www.myspace.com/deadmastersbeat

http://deadmastersbeat.de/

That’s pretty cool.

JOHNSTON

18:16

Wer Englisch kann, weiß, was abgeht, nämlich GUTES !!!

Und Ergänzungen gibt es auch noch: ab Anfang / Mitte Juni haben gewisse JOHNSTON-Mitglieder wieder mehr Zeit, d.h. die Aufnahmen werden (hoffentlich) definitiv im Juni (oder vielleicht auch erst im Juli) aufgenommen und weiterverarbeitet. Das bedeutet, dass das auch alles endlich mal fertig wird und denn auch rauskommt, und zwar auf oberhalb benanntem Label.

Muss DMB sein...

Das geil, wir freuen uns den Arsch ab !

Soweit erstmal, ich melde mich die Tage wieder.

JOHNSTON loves you...

Aal.

09.April 2007

Ha ! Hat geklappt. Worz hat auch seinen Steckbrief angefertigt. Anglotzen hier.

Aal.

08.April 2007

Auch Kaptain ihn sein Steckbrief ist jetzt online, zu finden hier bei den Maggaths. Fehlt (wie immer) mal wieder nur das Dabbelju. Tststs...

Aal.

03.April 2007

Yeah, Baby !

Der erste wichtige Schritt in Richtung Millionaisen-Dasein ist getan: Worz hat die Schlagzeugaufnahmen für unser erstes Werk vorschriftsmäßig erledigen können. Hilfreich war ein äußerst hilfreicher Kusché, der uns in den letzten Tagen seine volle Aufmerksamkeit zukommen ließ.

HUT AB, Herr General !

Mehr dann.

Aal.

30.Maerz 2007

So ! Freunde der Sonne ! Es ist bitte:

1. Morgen geht´s los, ob man´s believen mag oder nicht: JOHNSTON bzw. gewisse Teilmengen selbiger Gruppierung werden sich am Wochenende in studioähnlicher Umgebung um die Aufnahmen der Drumtracks des dann irgendwann forthcommenden ersten JOHNSTON-Longplayers kümmern. Das Gefühl stimmt, jetzt müssen nur noch entsprechende Taten folgen. YEAH ! ENDLICH !!!

2. McFly und Meise debütieren auf ihren Maggaths-Seiten mit den für JOHNSTON-Heinze nun amtlich eingeführten Steckbriefen. Sick.

3. Irgendwas war noch..........aber was ? Anyway...
Aal.

21.Maerz 2007

Hefteraus. Unglaublich: WORZ hat es tatsaechlich geschafft !!!

Und zwar seine Biographie mal online zu hirsen. Wird in den nächsten Tagen noch ergänzt, paar Fotos und so. Anzuglotzen hier bei den Maggaths.

20.Maerz 2007

Bei der Geburt getrennt:

Aal.

24.Februar 2007

Meine Fresse, wurde das Zeit.

Endlich ist die neue, mit REALEM MERCHANDISING gefuellte MERCHANDISE-Abteilung online !!!!

Geilomat.

Des isch der helle Wahnsinn !!

Sofort hingehen !

Aal.

19.Februar 2007

Abgefahren.

JOHNSTON bieten nun endlich ihre Dienste auch auf myspace.com an.

Schon mal hinglotzen !!!

www.myspace.com/johnstondeathmettaal

Die myspace-Seite kann uebrigens geilerweise ab jetzt auch durch einen Klick auf das JOHNSTON-Logo da oben angesteuert werden (endlich ´ne Funktion fuer das Ding...) !!!

Aal.

13.Februar 2007

Krass.

Echt mal ein paar neue Bilder in der Güllery, Abteilung "The world´s latest". Wo sonst ?

Aal.

11.Februar 2007

Sodele.

Jetzt haemmert´s. JOHNSTON praesentieren das erste -tata- Video auf der Homepage. Es handelt sich um einen Live-Clip vom letztjaehrigen Auftritt in Nuernberg, genannt Hell Seer.

Glotz.

Muss glotzen sein.

Aal.

10.Februar 2007

Good news, everyone.

Wer sich die Mühe macht, sich mal die Maggaths-Seite von McFly anzuglotzen, wird feststellen, dass da jetzt noch ein bisschen mehr geschrieben und gebildet steht als vorher. Biolographisches oder so.

Die pure Intelligenz !

Wie heftig...

Aal.

02.Februar 2007

Ach. Erste News dies Jahr, wa ?

Und zwar folgendes: endlich (ENDLICH !) gibt es mal eine neue Güllery, die McFly mit einbezieht. Auschecken !

Aal.

19.Dezember 2006

Sodele. Nuernberg liegt nun hinter uns. JOHNSTONs erster Gig im Vierer-Lineup mit McFly war nicht allesueberragend, aber durchaus vertretbar. Gerade der bis dahin gigtechnisch noch jungfraeuliche McFly kann mit sich zufrieden sein.

So sahen wir dann hinterher aus. Ugly Kids Ray.

Vielen Dank an Boris fuer die Einladung und alles, aber auch an die anderen Bands des Abends, namentlich SUFFERAGE, DEAD REMAINS und DEATHRONATION und die paar Leute, die uns cool fanden. Es war doch (ueberwiegend) ein gottverdammter Spaß. See you in hell.

Aal.

23.November 2006

Jo. Ihr seht hier den Flyer fuer den Nuernberg-Gig am 16.12.2006. Klickiklicki auf das Bild, und schwupps kommt die grosse Version.

Komm Fischifischi...

Schoener Flyer !

Aal.

09.November 2006

Hehehe...

Aal.

08.November 2006

AUFGEPASST !!!

Revolution in der Download-Sektion ! Um vor unserem wahrscheinlich sagenhaften Auftritt in Nuernberg im Dezember mal was sehen zu lassen, haben wir folgendes getan:

Neugliederung der Download-Seiten. Damit einhergehend sind jetzt auch endlich die alten, teilweise ziemlich beschissenen JOHNSTON-Aufnahmen verschwunden. (Eure Lieblingssongs wie "The Braunschweiger Mad Worst Koffer Scenario" und so sind aber weiterhin am Start, sie sind einfach zu gut...).

Dafuer haben wir uns hingesetzt und eine Art Fake-Bootleg erstellt. Wir haben naemlich den Sound der Videoaufnahme des letztjaehrigen JOHNSTON-Gigs in Braunschweig genommen und (...jetzt kommt´s...) dem eine zweite Gitte hinzugefuegt. Wie fuer Experten unschwer zu erraten sein sollte, stellt diese zusaetzliche Spur den Beitrag des erst nach besagtem Gig zu JOHNSTON gestossenen McFly dar. Somit hoert ihr Sachen, die es damals noch gar nicht gab, aber jetzt aktuell sind. Gecheckt ?

Das DOWNLOAD-Archiv: massig MP3s fuer lau & ohne Ende WALLPAPERS. It rules.

Also, auf jeden mal auschecken. Fuer´s erste haben wir zwei Songs im Angebot, die anderen liegen in den letzten Zuegen der Nachbearbeitung. Soundmaessig aber wie gesagt eher Bootleg, hier und da sollte aber schon mal was rueberkommen. Viel Spass.

Aal.

18.Oktober 2006

Jodel. Das Wahllokal bleibt aus Arschsaugungsgruenden erstmal geschlossen.

Aal.

12.Oktober 2006

Mkay, jetzt hammer´s. Falls es noch niemandem aufgefallen sein sollte (wovon prinzipiell ja auszugehen ist, bei dem Gedraenge hier auf der Seite), so sei es nun gesagt:

Die Maggaths...

Wir haben jetzt endlich neue Fotos auf der Maggaths-Seite, sogar von McFly UND von der ganzen Bande. Jo, isses net a Wohnsinn ? Schon mal glotzen.

Aal.

25.September 2006

Jo. Jetzt ist es amtloch, nee amtlich.

JOHNSTON spielen wie prophezeit potentiell geschichtstraechtigen dritten Gig !!!

Das Ganze am 16. Dezember 2006 im Kunstverein Nuernberg !

Zusammen mit: SUFFERAGE (aus Hämbürch / 1:1, na gut...), DEAD REMAINS (aus MecVop) und den Nuernberger Lokalmatadoren DEATHRONATION. Hefte raus !

Links zu den Bands und dem Veranstaltungsort gibt es hier in der "Auf ´ne Tour"-Rubrik.

Danke an Boris von VERSUS THE STILLBORN-MINDED fuer die Einladung !

Aal.

07.September 2006

Okay, okay. Es gibt immer noch keine lineupmaessig neu aufgereuste Guellery und so, aber wenigstens mal wieder einige neue Fotos ! Langlang ist´s her. Dafuer jetzt aber auch gleich mal 16 Stueck am Stueck, damit ihr nicht vergesst, wie wir aussehen. Denn:

Aller Wahrscheinlichkeit nach werden JOHNSTON im Dezember ihren jaehrlichen Gig spielen und natuerlich gleichzeitig McFly seine erste Live-Erfahrung verpassen. Dieses Mega-Event findet wohl in Nuernberg statt. Die genaue Ansage kommt die Tage, wenn die restlichen Formalitaeten geklaert sind.

Bist du es, Mutti ?

Das ist etwas ! 

Aal.

24.August 2006

Da schau her: der Fliegen-MC bandelt mit dem Wurm-Lord an.

East Coast. West Coast.

Marty McFly bald bei CRYPTOPSY ?

Aal.

04.August 2006

Moin. Kurzes Update: JOHNSTON feilen am neuesten Kracher. Arbeitstitel: "Martyre(a)la(c)tivistic Battle Mech Fly" oder so aehnlich. Ansonsten geht´s.

Dazu ein neuer neuer Link zu Maases Battlefield 2-Community. Kann man machen.

Hier. Da.  

Aal.

05.Juni 2006

Alter Schwede. Lange nix mehr gewesen hier. "Was geht ?" mag man sich fragen. Es geht folgendes:

Einiges. Allerdings unterhalb der sichtbaren Oberflaeche, bedingt durch wenig Zeit fast saemtlicher JOHNSTONs. Aber is´ alles kein Problem, die Maschine laeuft noch.

Bis die Tage.

Aal.

08.April 2006

The W.

Aal.

06.April 2006

Noch´n Gedicht, nee Link. Naemlich zu X-ING aus Bremen. Heftich oder ?

Ansonsten johnstonmaessig alles im Lot.

Aal.

16.Maerz 2006

Zwei neue Links zu MENTAL VORTEX und LIFE´S ENGINE, beide mit Mark, einem früheren SENTIMENT-Mitglied. Hefte raus, Klassenarbeit.

Aal.

13.Maerz 2006

Beginn der ueberfaelligen Ueberholungsphase von mussjohnstonsein.de !!!

In den naechsten Tagen und Wochen wird sich hier endlich mal wieder ´n bisschen was tun, es steht die vollstaendige Integration unseren neuen Gitarren-Witz-ARDs McFly auf dem Plan. Den Anfang machen eine upgedatete Version von "What Is It ?" und "Die Maggaths". Sobald wir denn endlich mal neue Pfotos gemacht haben, gibt´s die denn auch.

Also: keinen Schiss vor Ungereimtheiten beim Besurfen der Seite haben, es ist in Arbeit.

Aal.

12.Maerz 2006

Jo. Da sind wir wieder. Viel jibbet nisch, ausser, dass wir gut am machen sind.

Und zwei neue Links gibt es auch mal zur Abwechslung. Naemlich:

- zu APALEADO, welche eine Braunschweiger Nicht-Mettwurst-Kapelle ist, in der der liebe Simon trommelt (wo bleiben eigentlich die Powerkarten ?)

- zu SACRED STEEL, in die der liebe Jonass gerade reingegangen ist

Sachen gibt´s...

Aal.

23.Februar 2006

Eine Meldung, die es verdient, hier gemacht zu werden:

DER GEILE SVW !!!!

Weiteres (auch zu JOHNSTON) spaeter.

Aal.

13.Januar 2006

Huu Uuuuhhh.....Freitag der 13. ! Spoooooookyyyyyy.......

Aal.

02.Januar 2006

Watt guckt der denn so ?

Klassisch: Das Vorhair-Nachhair-Prinzip.

Zeiger drauf and you will know...

Aal.

01.Januar 2006

Punkt 1: Puenktlich zum Jahresbeginn (Frohes Neues !) sind wir in der Lage, unsere neue Gitarrenkraft McFly vorzustellen. Was wuerde sich dafuer besser eignen als eine Powerkarte ? Ich weiss, nichts. Also ab.

A new man rides into town...on a Damenrad.

Mehr Infos zu dem Kerl und so weiter in Kuerze hier.

Punkt 2: Auch wenn das in der Euphorie hier eventuell ´n bisschen untergeht, auch das allseits beliebte Emmellensium feiert endlich (ENDLICH !) ihre Inkarnation als Powerkarte. Und das als Leaderin von Gruppe 12, den Grandes Dames du Rock. Wenn das keine Buerde ist. Anyway.

Meleaounz-Plfaeounz.

There you go.

Aal.

Disclaimer: Hiermit moechten wir klargestellt wissen, dass wir in keinster Weise Einfluss auf Inhalte oder Gestaltung extern verlinkter Seiten haben. Wir distanzieren uns somit hiermit ausdruecklich von jeglichen Inhalten, die auf extern verlinkten Seiten zu begutachten sind.

News-Archiv 2003 News-Archiv 2004 News-Archiv 2005 nach oben